Konzept

Meine 30-jährige Unterrichtserfahrung hat gezeigt, daß der landläufige Satz: „Ich bin nicht musikalisch“ nicht stimmt. Bisher hat bei mir jeder Gitarrrenschüler gelernt. Mein älterster Schüler hat mit 72 Jahren angefangen.  – Also, nur Mut! – Ich unterrichte Kinder, Judendliche, Erwachsene und Senioren.

 

 

Unterrichtsthemen:
Einfaches Notenlernen, nach simplem Levent Cogal-System. Notenvorkenntnisse sind nicht nötig.
Klassische, Moderne Musik, beides nach Methodik und Notenschulen, reine Tabulatur lehne ich.

Ein dem Schüler angepaßter, zugeschnittener Lehrstoff unter Berücksichtigung psychosozialer Gegebenheiten, den genetisch vorgegebenen Neigungen und Interessen entsprechend.

Allgemeine Musik-/, Rhythmik-/, Harmonielehre, Gehörbildung, Komposition, Musikproduktion.  Klavier, Schlagzeug,  Keyboard, Percussion-Instrumente, Tonstudio, stehen zur Verfügung.

Band-/Ensemble-/Orchester-/Stage-Coaching, für angehende Berufsmusiker: Vorbereitung auf Musik-/Instrumentalstudium (Hochschule).

Hilfe und Beratung bei Instrumenten-/Equipment-/ und Noteneinkauf.

Miet-/Kaufgitarren: stehen bei Bedarf zur Verfügung.

Musik-Stile:
Klassik  –  16. – 21. Jhr. Flamenco – auf Konzert-/Flamencogitarre
Modern –  Rock, Blues, Funk, Jazz, Latin, Reggae, Punk, Ska, Oriental, Lagerfeursongs, …- auf E-gitarre/Akustik-/Westerngitarre.

 

Musikalische Früherziehung: (auf Anfrage)
Für Kinder im Vorschulalter bis Kinder in der 1. und 2. Schulklasse.

Bei der Musikalischen Früherziehung werden Kinder auf spielerische Weise in den Bereichen Singen, Sprechen, Musik, Bewegung und Instrumentenkunde an die Musik herangeführt. Sie ist ein Teilbereich der Musikpädagogik.  Bereits Kinder ab einem Alter von nur drei Monaten können bestimmte Kurse besuchen.
Ziel: Talente und Begabungen entdecken und fördern.

Schlagzeug, Percussion, Klavier, Keyboards, Flöte, Gitarren, etc., stehen zur Verfügung.

 

 

Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch, Basic-italienisch.

Ich wünsche viel Spaß beim Erlernen!  Levent Cogal