1. PopSeminar – Gitarre & Gesang in Mainzweiler

Popmusik Workshop für Sänger und Gitarristen

Kein anderer Musikstil spielt in unserem täglichen Leben eine größere Rolle als Popmusik, deshalb haben es sich die Seminarleiter Levent Cogal und Francesco Cottone zur Aufgabe gemacht Jugendliche und Erwachsene im Bereich der Popularmusik auszubilden und zu fördern.


Das PopSeminar spricht Anfänger wie Fortgeschrittene aller Altersklassen an und richtet sich an Einzelmusiker, Duos, Trios mit Schwerpunkt Gitarre und Gesang aus allen Bereichen der Popmusik z.B Pop, Rock, R&B, Songwriter & „Lagerfeuersongs“ etc.

Wir vermitteln Gesangs- und Gitarrentechniken, die dabei helfen, Songs aus den unterschiedlichen Bereichen stilsicher zu interpretieren, dazu bilden wir Kleingruppen aus Teilnehmern mit ähnlichen Interessen und Fähigkeiten und erarbeiten Songs aller Schwierigkeitsgrade.

Selbstverständlich besteht im Seminar und darüber hinaus für Einzelmusiker die Möglichkeit einen Duo-Partner oder weitere Mitmusiker zu finden.

Das PopSeminar ist eintägig und findet am Samstag 15.Mai und am Sonntag 16.Mai jeweils von 10-16 Uhr in der Gitarrenschule – Levent Cogal in Mainzweiler (bei Ottweiler), Gänsbrunnen 44 statt.

Die Teilnahme an beiden Tagen ist auch möglich.

Kosten: Teilnehmer aktiv 1Tag 75,- €/ 2 Tage 140€

Teilnehmer passiv (Gasthörer)  40€ /70€

Anmeldung bis 7.Mai unter 06824-7028768 oder per Mail an  info@levent-cogal.de

Download Anmeldeformular (PDF)

Veranstalter und weitere Infos:

Gitarrenschule – Levent Cogal www.levent-cogal.de

Levent Cogal, Gitarrist (6 Jahre internat. Erfolg mit dem Duo Baklava, u.a. im legendären Cafe Del Mar/Ibiza; zahlreiche CD-Veröffentlichungen und Auftragsmusik u.a. für ARD, Max-Planck Institut, Staatskanzlei und als Studiomusiker u.a. für Jess /„No Angels“)

Vocal Studio – Cottone www.vocalstudio.de

Francesco Cottone, Sänger (Vocal Coach von „Die Toten Hosen“, „The Baseballs“ uva; Konzerte und Tourneen mit Sarah Connor, Reamonn, Susan Weinert Trio uva.; 4 Jahre Dozent für Jazzgesang und Chor an der Hochschule für Musik Saarbrücken)